Blog,  Zeit für Mama

Wunschzettel für mich Was wünsche ich mir eigentlich? Gar nicht so einfach...

Gestern gab es als Aufgabe in unserer Advents-Kalender Challenge einen eigenen Wunschzettel zu schreiben. Gar nicht so schwer, dachte ich. Zumal wir uns ja selbst diese Aufgabe ausgedacht haben, mit dem Ziel, ein bisschen Zeit für uns zu gewinnen und sei es nur um uns 5 Minuten in Ruhe hin zu setzen und einen Wunschzettel zu schreiben.

Ich erinnere mich noch gut an die Zeit, an die ich früher einen Brief an das Christkind geschrieben habe. Ich war immer ganz aufgeregt und habe genau überlegt was ich schreibe und habe mich immer angestrengt ganz schön zu schreiben. Es war ein Abwägen, Streichen und Überlegen und hinterher war ich ganz gespannt, was das Christkind von meinem Wunschzettel alles bringt.

Doch was steht heute auf meinem Liste? Im Gegensatz zu früher stehen keine materiellen Wünsche mehr darauf. Die schöne Hose, das tolle Kleid oder die Sportuhr, die ich mir wünsche, kann ich mir selbst kaufen. Heute habe ich Wünsche wie “mehr Zeit für mich”, “ein Saunabesuch mit Freunden” oder “Essen gehen mit meinem Mann”. Es sind Wünsche nach mehr Muße und Zeit. Zeit – Zeit für mich, Zeit allein mit meinem Mann, Zeit mit meinen Kindern und meiner Familie und Zeit mit meinen Freunden.

Das Wunschzettel schreiben ist ein schöner Brauch, auch für Erwachsene. Denn das Fokussieren auf das Wesentliche setzt viel Energie frei. Es macht einem wieder die eigenen Bedürfnisse klar, es macht dankbar für das was wir eigentlich schon haben und es macht bewusst, was uns im Leben wirklich wichtig ist.

Wie erging es Dir beim Wunschzettel schreiben?

 

One Comment

  • Manu

    Ein wirklich sehr schön geschriebener Artikel!
    Geld braucht man zwar und es ist einfacher mit Geld aber wirklich glücklich machen mich meine Kinder…..ebenso mein Mann und meine Freunde….Die Zeit mit den liebsten ist so wertvoll und kostbar….jedes Jahr nehme ich mir vor mehr Zeit sich zu nehmen

Schreibe einen Kommentar zu Manu Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.